Menü

19.02.2022

Buchvernissage Barbara Saladin

Baselbieter Abgründe – Vasco schnüffelt

Buchvernissage und Lesung mit Barbara Saladin

Im kleinen Oberbaselbieter Dorf Hinterberg taucht ein Fremder mit undurchsichtigen Absichten auf. Als er wenig später tot im alten Steinbruch liegt, ist es vorbei mit der Idylle. War es ein tragischer Unfall oder Mord? Wer hätte ein Interesse an seinem Tod, und wieso? Im Dorf öffnen sich Gräben und alte Konflikte kochen wieder hoch. Eine explosive Mischung entsteht. Hofhund Vasco ist alarmiert. Zusammen mit Frauchen Lotti und deren Nichte Mara beginnt er, den Unstimmigkeiten auf den Grund zu gehen und steckt dabei seine Nase in Dinge, die andere lieber geheim halten würden. Was ist beispielsweise mit dem geheimnisvollen Bauvorhaben, von dem im „Hirschen“ geredet wird? Und weshalb faselt ein dementer Jagdhund ständig von toten Hasen? Ein ebenso spannender wie witziger Krimi vom Land mit einem vierbeinigen Ermittler, der das Herz am rechten Fleck trägt, grundehrlich – aber leicht abzulenken ist.

„Baselbieter Abgründe – Vasco schnüffelt“. Krimi, Gmeiner Verlag, 2022.

Barbara Saladin wurde an einem Freitag, den 13. geboren und lebt als freie Journalistin, Autorin und Texterin im wilden Osten des Baselbiets, genauer in Hemmiken. Sie schreibt Kriminalromane und Kurzgeschichten, Sach- und Kinderbücher, Reiseführer und Theaterstücke, Artikel und Reportagen. Sie textet, fotografiert, recherchiert, lektoriert, moderiert und organisiert. 2017 erhielt sie den Kantonalbankpreis Kultur.

https://www.barbarasaladin.ch/

 

Spielzeiten

19.02.2022 ab 20:00
Übersicht
Wir danken unseren Sponsoren und Partnern: